Contact |  YouTube |  Instagram Yara |  Instagram Laura |  Twitter |  Blogroll |  Impressum | 

Mittwoch, 4. März 2015

[Video] Sweater Weather Tag

Hallo meine Lieben,

ich entschulde mich dafür, dass ich mich nicht bei euch gemeldet habe und die letzten 2 Sonntagsposts ausgelassen wurden.
Grund dafür ist leider mein MacBook. Denn meine Festplatte ich schrott. Kaputt. Alles gelöscht.

Am Wochenende habe ich für euch 3 neue Videos gedreht und als ich sie bearbeiten wollte ging plötzlich nichts mehr. Ich hoffe, ihr habt Verständis dafür, dass ich für die kommenden Tage noch abwesend sein werde und hoffe dann, dass ich wieder in das Bloggerleben einsteigen kann.

Bis ich wieder für euch da bin, könnt ihr euch gerne noch mein letztes Video anschauen.


Laura

Freitag, 27. Februar 2015

It's time for spring!



Hey Ho!

Das Kleid kommt euch eventuell bekannt vor.
Getragen habe ich es vor kurzem bei diesem Outfit hier.
Doch heute kombiniere ich es etwas anders.
Und ich gebe zu, es ist auch diesmal ein ganz anderer Look als den man von mir kennt.

Aber ich habe mich wohl gefühlt. Und das ist ja wohl das Wichtigste.



Einer meiner Lieblinge zur Zeit ist mein langer Cardigan von Monki. Den fand ich so klasse für den kommenden Frühlingsanfang, dass ich ihn mir gleich noch in dunkelblau gekauft habe. Mein Vater ist zwar der Ansicht, dass der Cardigan aussieht wie ein Arztkittel, aber vielleicht könnt ihr ja - wie ich - entgegen steuern?! Ich hoffe es zumindest. 

Kleid: New Look* | Cardigan & Tasche: Monki | Schuhe & Brille: H&M 


Laura


Montag, 16. Februar 2015

[VIDEO] BEST FRIEND TAG mit annanikabu

HEY HO !

Es ist endlich wieder ein neues Video online, schon gesehen?
Diesmal mit Anna von annanikabu und wir haben einen Best Friend Tag gedreht!
Wir wünschen euch ganz viel Spaß und schaut unbedingt auch bei Anna's YouTube-Kanal vorbei.

Apropos!! In 2 Tagen geht es für uns nach Porto in Portugal und unsere Frage an euch: Sollen wir ein Follow me around drehen?

Wir freuen uns auf eure Kommentare!



Laura


Sonntag, 15. Februar 2015

[Sonntagspost] Der etwas andere Valentinstag ..

Okay, wir haben es alle mitbekommen.
Gestern war Valentinstag.

Ich war mit Yara verabredet. Und überall liefen Frauen oder Männern mit Blumensträußen oder einzelnen Rosen an uns vorbei.
Dieser Tag war einfach unüberschaubar.

Ich persönlich bin kein großer Fan von Valentinstag, weil - wie schon in dem vorigen Sonntagspost - sollte man den Partner jeden Tag lieben, ihn glücklich machen und ihm ein Lächeln ins Gesicht zaubern können.

Zuerst war ich auch ein bisschen traurig, weil überall - wirklich überall! - sah man glückliche Pärchen, und mein Freund und ich sind über 300 km voneinander getrennt.
Nun ja, soll es den anderen gegönnt sein.

Doch dann machten wir uns auf den Weg nach Hause. Saßen in der U-Bahn.
Und dann passierte etwas, was ich noch nie erlebt hatte.

Es kommt in die U-Bahn ein Obdachloser, der eine Zeitschrift für ein paar Cents verkaufen möchte. Da Valentinstag war, hatte er ein Strauß Rosen an seiner Seite. Für weitere wenige Cents konnte man diese kaufen und verschenken.

Der Obdachlose ging durch die Bahn und ging immer weiter. Plötzlich flüsterte ein junger Mann dem Obdachlosen etwas ins Ohr. Der Obdachlose drehte sich um, guckte etwas verwirrt und der junge Mann flüsterte ihm noch etwas ins Ohr.

Auf einmal kam der Obdachlose auf mich zu. Ja, ihr hört richtig. Auf mich. Mit einer Rose. Mit der Bemerkung, dass diese von dem jungen Mann dort sei. In dem Moment hörte man in der Bahn den jungen Mann sagen "Einen schönen Valentinstag wünsche ich dir! Du musst dich nicht verstecken, du bist bildhübsch." ..



Wow, was soll man da sagen? Ich bin sprachlos und glücklich zugleich, dass es Menschen gibt, die tatsächlich fremde Menschen - mich beispielsweise - einfach nur durch kleine Gesten unglaublich glücklich machen können. 

Ja, das war mein Valentinstag.

Ach und, lieber fremder Mann, falls du das liest.
Du wirst sicherlich eine tolle Frau finden, die ein genauso liebes Herz hat wie du!
Da glaube ich ganz fest dran.

Laura


Freitag, 13. Februar 2015

Casual skater dress


Hey Ho!

Ein neuer Look ist online.
Und ich liebe das Outfit. Es ist so unglaublich bequem.
Jeans trage ich eh nicht gern. Also greife ich wiedermal zu einem Kleid.

Mein neues Kleid und meine neuen Schuhe von New Look beglücken mich.
Und ich habe herausgefunden, dass ich total auf Karo stehe!
Das Karo-Muster erinnert mich zugegebenermaßen immer wieder an eine Schuluniform.
Gut, dass ich nicht mehr in die Schule gehen muss. Aber in der Uni würde ich den Look trotzdem tragen. Mein Rucksack ist ebenfalls ein guter Stauraum für meine Bücher.


Ich gebe zu, meine Kleider ähneln sich alle.
Oben sind sie enganliegende und unten gehen sie ein wenig auseinander. Warum ich diesen Schnitt besonders gerne mag? Weil ich eine etwas breitere Hüfte habe und diese perfekt kaschiert wird.
So fühle ich mich - wie schon oben genannt - super wohl, finde das Outfit bequem und ziehe es überall an, wo ich Lust drauf habe. In der Uni, in der Stadt oder im Bus, wenn ich auf dem Weg bin nach Hause.
Das Kleid habe ich auf der Seite von New Look gefunden und schaue seit dem wöchentlich vorbei, ob ich nicht schon wieder was neues finde. Wenn ihr ebenfalls - wie ich - es eher locker mögen und auf Kleider stehen, empfehle ich dort mal vorbeizuschauen.

Apropos! Das Kleid werde ich euch nochmal in einer weiteren Kombination vorstellen. Ich bin schon sehr gespannt, welche Kombination euch besser gefällt.

Ich freue mich auf eure Kommentare!

 Kleid & Schuhe: New Look* | Schal: Monki | Rucksack & Cardigan: New Yorker



Laura


Donnerstag, 12. Februar 2015

Reizwäsche zum Valentinstag

'Reizwäsche' oder wird heutzutage auch gerne 'Dessous' (dies ist nämlich das Lehnwort aus dem Französischem für "Unteres") oder unter anderem 'Lingerie' genannt.
Materialien wie beispielsweise Samt, Spitze, Lycra oder Satin werden gerne eingesetzt.

Hauptsache schick soll es sein. 


Es sind Kleidungsstücke, die als erotisierend empfunden werden und überlichweise nicht für den Alltag, sondern für besondere Anlässe getragen werden.

Besondere Anlässe - da sind wir wieder.
Bei dem lieben Valentinstag.

Uns trennen noch 2 Tage von diesem Tag. 48 Stunden. 2880 Minuten. 172800 Sekunden.

Und deswegen zeige ich euch heute mal was besonderes, was man nicht unbedingt jeden Tag anzieht.

In meiner ersten Collage präsentiere ich euch verschiedene Bügel-BH's, die ich sehr anregend finde.
Besonders gerne mag ich die verspielte Spitze bei den BH's.
Der Bügel-BH zaubert auch ein wunderschönes Dekolleté durch den Halt unter der Brust. Die Reizwäsche habe ich bei Sister Surprise gefunden, wer ein bisschen nachhelfen möchte,kann sich für ein wenig Push-Up entscheiden. Auf der Seite werdet ihr definitiv fündig.



1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6.


Jetzt aber zu einer anderen Klasse der Reizwäsche. Das Negligé.
Allein das Wort zaubert gleich romantische Stimmung heran, nicht wahr?
Ein Negligé ist ein "nachlässiges" Kleid, das Wort stammt - wer hätte es gedacht - aus dem Französischem.
Obenrum ist es schön anliegend, darunter kann man fließenden Stoff (meistens Tüll) erwarten, sodass die Frau einer Fee gleicht. 
Und genau das macht diese Wäsche so prachtvoll. Und den dahinter verborgten Körper geheimnisvoller.

Und nun wünsche ich euch zum 14. Februar romantische Stunden!


1. | 2. | 3. | 4.


Laura



mit freundlicher Unterstützung von Sister Surprise

Dienstag, 10. Februar 2015

Instagram Week 6


YEAH!

Endlich hat es der Gammel-Look auch zu mir geschafft.
Ja, ich habe nie eine Gammel-Jogginghose besessen.
Und nein, ich schäme mich nicht.
Bis ich mir schnell eine super bequeme Jogging-Hose von meinem Freund auslieh.
Und er mir sagte, dass das bei mir total gut aussehen würde.
Ich hoffe, er lügt nicht.
Denn jetzt habe ich eine.


Links: Meine neuen Lieblinge, die ich euch noch diese Woche in Kombination mit einem Outfit zeige.
Rechts: Anna war der Meinung, als sie das Bild sah,dass ich darauf unheimlich sympatisch wirke und ich das Bild doch glatt als Bewerbungsfoto nehmen könnte.
Nun ja, schade, dass ich zurzeit keine neue Arbeitsstelle brauche/suche.


Kuschelkissen-Alarm!

Das Foto entstand aus Langeweile auf meinem Bett. Mit meinem Fellimitat-Kuschelkissen von H&M Home. Das Foto hat sogar gleich meine liebste Anna nachgeschossen. Siehe hier.


Links: Ja, ihr seht richtig. Schon wieder ein neues Schuhpaar. 3 Schuhpaare habe ich in 1 Woche bekommen! Da gehen doch glatt Mädchen-Träume wahr. Ein riesen großes DANKE an Clarks, die sich auf dem FashionBloggerCafé in Düsseldorf so unglaublich viel Mühe gegeben haben.
Rechts: Gut versorgt wurden wir ebenfalls in Düsseldorf. Mehr muss man da nicht sagen.

Laura